Paartherapie

Manchmal fühlt es sich an, als würde man feststecken, weil immer wieder dieselben (Streit-)Gespräche und Interaktionen entstehen.

 

Jede (Paar-)Beziehung entwickelt eine eigene Beziehungsdynamik mit bewussten oder unbewussten Regeln für den Umgang miteinander, z. B. darüber, was gesagt oder getan werden darf und was nicht.

 

Wir entwickeln aufgrund unserer frühen Beziehungserfahrungen in der Herkunftsfamilie unsere Überlebensstrategien. Diese bringen wir in unsere jeweils aktuellen Beziehungen ein. Interaktionsmuster wiederholen wir oft unbewusst, woraus Konflikte entstehen.

 

Im therapeutischen Gespräch mit Ihrem Partner können diese Muster bewusst werden. Dieses Verständnis ermöglicht Ihnen, sich neu zu begegnen, Unausgesprochenes in den Raum zu holen, eigene Handlungsmöglichkeiten zu erweitern und auf diese Weise notwendigen Veränderungen den Weg zu bahnen.